Humanmedizinische Pigmentierung

Medizinisches Permanent Make Up

Im Rahmen des Permanent Make Ups gibt es noch einen wichtigen und sehr hilfreichen Zweig: das sogenannte medizinische Permanent Make Up. Dank dieser Spezialisierung ist es heutzutage möglich, ästhetische Beeinträchtigung zu beheben.

Bei Narben und Verbrennungen

Dr. Stefan Klinzing
Bei Humanmedizinischen Fragen unterstützt uns Herr Dr. Stefan Klinzing mit seiner Praxisklinik.
  • Rekonvaleszens­pigmentierung zur optischen Rekonstruktion von Lippenkonturen nach plastischer Rekonstruktion von Gaumenspalten
  • Mamillenpigmentierung zur optischen Nachbildung von Brustwarzen nach Total- oder Schönheitsoperationen
  • Reformierungs­pigmentierung (Überzeichnen von Narben) im Bereich der Augenbrauen oder Lippen
  • Auffüllung von Narbenvertiefungen mit einer Faltenunterspritzung
  • Pigmentierung mit Lippenrot im gesamten Lippenepithel
  • Einzeichnen feinster Härchen im Bereich der Augenbrauen
  • Farbauffrischungen und Farbtonangleichung im Narbengewebe nach Operationen oder Hauttransplantationen entsprechend dem eigenen Haut- bzw. Lippenfarbton

Bei Hauterkrankungen

  • Augenbrauenneugestaltung bei Neurodermitis Erkrankungen, in deren Folge seitliche Augenbrauenverluste typisch sind (so genannte Hertog'sches Zeichen)
  • Neugestaltung der Lippenform nach Herpesinfektionen oder einer verheilten Schmierflechten-Erkrankung (Impetigo contagiosa), durch die die Lippenkonturen verwaschen wirken
  • Überzeichnen von gelblich-weißen Knötchen (Ektopische Talgdrüsen ) im Bereich der Lippenkonturen

Bei Haarausfall durch Chemotherapie / Alopecia-Erkrankungen

Heilpraktiker Patrick C. Nehmzow
Im Bereich Faltenunterspritzung nehmen wir die Unterstützung unseres Heilpraktikers Patrick C. Nehmzow in Anspruch.
  • Betonung des Lidrandes mit einer Wimpernkranzbetonung
  • Neugestaltung der Augenbrauen mit pigmentierten Brauenhärchen